Eisbeinessen 2015

4. März 2015 / Comments (0)

Allgemein

Wie schnell doch so ein Jahr vergeht! Am 14. März war es schon wieder soweit und viele Mitglieder und Gäste des Burtscheider Bürgervereins trafen sich zum traditionellen Eisbeinessen im großen Saal der Burtscheider Kurpark -Terrassen.

Dieses Event gibt es bereits seit 1921. Zunächst trafen sich damals die „fing heäre va Botsched“ allein, später durften auch die Damen an dem köstlichen Mahl an Mittfasten teilnehmen.

 

Marcus Briefs sorgte mit seiner Musik für die musikalische Untermalung.

Danach folgte der eigentliche Höhepunkt des Abends: die Verleihung der Bruno-Käfer-Gedächtnis-Medaille an drei besonders verdiente Mitglieder durch den Vorsitzenden Frank Rehberg.

Als erster freute sich Axel Wichterich, der „mit Bruno Käfer bis zuletzt befreundet war“. In vielen Belangen waren sie sich sehr ähnlich und haben mit Herzblut den Karneval vorangetrieben. Diese Freundschaft trug Früchte, denn was wäre der Bürgerball … ohne die Mitwirkung der KG Oecher Spritzemänner und ohne den ehemaligen Präsidenten Axel Wichterich“, beschrieb Frank Rehberg den Preisträger. Auch das Modell der BKM geht auf Wichterich zurück.

Willi Leonard, unser zweiter Preisträger, ist seit 1977 Mitglied, Träger der Silbernen und Goldenen Ehrennadel, seit 1987 im Vorstand und dort in verschiedenen Funktionen tätig. Willi ist immer zur Stelle, wenn irgendwo Hilfe gebraucht wird.

Unser Ehrenvorsitzender, Hermann Schorn, war der dritte Preisträger. Er hat sich viele, viele Jahre um den Verein verdient gemacht, erst als Schriftführer, dann in der Nachfolge von Bruno Käfer als Vorsitzender. Besonders in den letzten Jahren hat er den BBV entscheidend geprägt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.