Neujahrsempfang

Neujahrsempfang im Jubiläumsjahr 2011

In diesem Jahr kann der Burtscheider Bürgerverein auf 135 Jahre seines Bestehens (1876 – 2011) zurückblicken. Das Jubiläumsjahr startete der Traditionsverein mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael. Monsignore Pfarrer August, hob die Bedeutung und die Leistungen des Bürgervereins in der langen Zeit hervor und gedachte der verstorbenen Mitglieder. Der anschließende Empfang fand im Pfarrheim St. Johann statt. Zahlreiche Mitglieder und Gäste waren dabei, um bei Klaviermusik und in gemütlicher Atmosphäre auf das neue Jahr anzustoßen. In seiner Ansprache betonte der Vorsitzende Hermann Schorn, dass der Zugang neuer und vornehmlich jüngerer Mitglieder das vordringlichste Ziel sei. Wichtig seien Personen, die aktiv am Vereinsgeschehen
teilnehmen und andererseits auch gewillt sind, Verantwortung zu übernehmen.

Nach dem Jahresrückblick und den Ausblick auf die Veranstaltungen 2011 standen Ehrungen für langjährige Vereinstreue und verdienstvolle Mitarbeit auf dem Programm. Mit der Ehrennadel in Silber wurden Monsignore Pfarrer Heribert August, Hans Hugot, Peter Jennes, Josef Kerschgens, Willi Leymann, Helene Jacobi-Mönikes, Heinrich Peters, Michael Schmitz, Josef Vonderstein und Matthias Werner ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Gold erhielten Marlis Hamacher, Sabine Lothaire, Jean Vandenplas und Margarete Käfer.
Ein köstliches Buffet rundete den Abend ab.

bild_1

Zum Wohle

bild_2

Das Heft findet reges Interesse

bild_3

Ehrung langjähriger Mitglieder

bild_4

Die Jubilare haben sichtlich Spaß