Singeabend

Singeabend 2011

Singen im Frühling

Beim Singen zur Frühlingszeit am 10. Mai hieß das Motto „Der Mai ist gekommen …“ und mit 33 Teilnehmern war das Vereinsheim der Gartenanlage Siegel gut gefüllt. Das gemeinschaftliche Singen hat beim Bürgerverein Tradition und steht auf der Beliebtheitsskala mit an vorderster Stellte. Singen ist ein Ausdruck von Lebensfreude, aktiviert Glückshormone und vertreibt Trübsal. Besonders im Frühling, wenn die Natur ihr buntes Blumenkleid zeigt. Auf dem Programm standen allseits bekannte deutsche Volks- und Wanderlieder und man merkte spürbar, dass das gemeinsame Singen in geselliger Runde den Teilnehmern große Freude macht. Und zwischendurch blieb noch reichlich Zeit
für „ze verzälle“ und „ze drenke“. Für die musikalischen Töne sorgte mit dem Akkordeon
Ewald Stork.

bild_1

Das Vereinsheim ist gut besetzt.

bild_2

Alle singen mit.

bild_3

Zu dem Text brauchen wir ein Liederheft.

bild_4

Wir haben Spaß.