Königsvogelschiessen

Koenigsvogelschießen 2014

Am 26. Juli 2014 waren über 40 Mitglieder und einige Gäste der Einladung zum Schießen
gefolgt. Bei herrlichem Sommerwetter hat man sich zuerst bei Kaffee und den gespendeten Kuchen auf der Außenanlage der Tellschützenwiese gestärkt.

Gegen 16 Uhr traten 10 Damen an, den Vogel von der Stange zu holen. Es dauerte bis zum 155. Schuss, ehe der Vogel fiel. Die glückliche Siegerin war Annegret Lauscher. Zwischendurch wurden die Besucher durch eine laute Glocke animiert, sich am Glücksrad zu versuchen.

Nun waren die Herren an der Reihe. Die 13 angetretenen Herren waren etwas zielsicherer als die Damen, denn schon mit dem 104. Schuss war der König ermittelt. Auch hier gab es mit Jürgen Lütz einen glücklichen König, der mit allem gerechnet hatte, nur nicht damit
als König vom Platz zu gehen.

Franz Buchem gewann den vom Bürgerverein gestifteten Geldpreisbei den gastgebenden
Tellschützen, die parallel mit der Armbrust auf einen Vogel geschossen hatten.

bild_1

Kaffee und Kuchen waren gut

bild_2

Die Fee am Glücksrad

bild_3

Erfrischung gefällig

bild_4

Jawohl, das war der Siegtreffer

bild_5

Gratulation zum Geldpreis

bild_6

Der Siegerschuss

bild_7

Wir freuen uns ganz doll

bild_8

Die Sieger mit den Trophäen